Vita    
 


Wolfgang Marx wurde 1947 in Hamburg geboren und ist in Altona aufgewachsen.

Einführung in die Ölmalerei auf dem Gymnasium, danach autodidaktische Weiterentwicklung. Noch während seiner beruflichen Tätigkeit als Text- und Schlussredakteur hatte er mehrere Jahre lang privaten Malunterricht in der Nachfolge der Worpsweder Schule bei einem Mackensen-Schüler.

Nach dem Ausscheiden aus dem Beruf begann er 2002 freischaffend als Maler in eigenen Atelier- und Galerieräumen in Altona zu arbeiten.

Wolfgang Marx malt vorwiegend naturalistische Tierdarstellungen und Stillleben, Landschaften und Seestücke. Er hat ständig eine Auswahl an Ölgemälden in seinem Atelier anzubieten.

Anliegen seiner Malerei ist es nicht, kontrovers zu sein oder zu provozieren — er möchte etwas schaffen, das man gern und mit Freude anschaut, etwas, woraus positive Stimmungen erwachsen.

Soweit ihm das Motiv und die gewünschte Ausführung persönlich zusagen, nimmt er auch Auftragsarbeiten an.

In den letzten Jahren war Wolfgang Marx an einigen Ausstellungen in Hamburger Großunternehmen, Hotels und Restaurants beteiligt sowie in mehreren Galerien in Wales (Großbritannien).

In Wales, dem Geburtsland seiner Frau und für ihn zweite Heimat, sind zahlreiche seiner Tier- und Landschaftsbilder entstanden und bei Landwirtschaftsmessen prämiert worden.

 

Wolfgang Marx born in Hamburg in 1947 and brought up in Altona.
Introduction to oil painting at the Altona boys‘ Grammar School. Auto-didactic further development. Several years of private instruction by a painter, who came from the famous Worpswede School in North Germany. The instructor was a former pupil of Fritz Mackensen, founder member of the Worpswede School.
Since 2002 free-lance painter in my own Atelier and Gallery rooms in Altona.
I mainly paint in a naturalistic manner — portraits of various animals, still-life, landscapes and seascapes.
There is a continuous selection of paintings available in my Altona studio.
I have taken part in several exhibitions in big Hamburg companies, hotels, restaurants as well as in some galleries in Wales (UK).
In Wales, the birthplace of my late wife, which I regularly visit, many of my paintings have won prizes at annual agricultural shows.